Was kann Shiatsu

Shiatsu beschäftigt sich mit der Lebensenergie des Menschen

 

Es ist eine andere Energie als diejenige, die aus der Steckdose kommt. Sie kann mit den Werkzeugen der Schulmedizin

noch nicht gemessen werden. Trotzdem ist sie real. Wir spüren ganz genau, ob wir Power haben, uns fit fühlen oder aber nicht.

Der Körper selbst hat oftmals den Schlüssel zur Gesundung. Er kann Wunden heilen, z.B. durch Erneuerung der Zellen.

Manchmal aber kann er nicht ungestört arbeiten. Dann ist der Energiefluss in uns blockiert. Alles strengt uns an.

Wir haben keine Lust mehr und sehnen uns nur noch nach Ruhe.

Stressfaktoren und Herausforderungen gibt es im Leben reichlich. Manchmal kommen wir damit ganz gut klar,

manchmal überfordern uns die Ereignisse, weil die Energie aufgebraucht ist. Dann werden wir anfälliger für Krankheiten.

Der Körper weist uns damit darauf hin, dass in der Seele noch etwas aufzuräumen ist. Ohne Energie haben wir keine Kraft

zur Veränderung dessen, was uns nervt.

 

Bitte beachten: Shiatsu ersetzt weder den Arztbesuch noch eine anstehende medizinische Behandlung.

 

Shiatsu berührt

 

Shiatsu ist ein wunderbarer Weg, sich in der Geborgenheit und Ruhe der Behandlung selbst zu spüren und zu sich zu kommen.

Im Mittelpunkt stehen dabei immer die augenblicklichen Bedürfnisse der KlientInnen. Dadurch ist jede Behandlung

individuell und einzigartig. Der Mensch wird als Ganzes, als Körper-Seele-Geist-Einheit,

berührt und ein neues Bewusstsein kann sich einstellen. Gesund-Sein bedeutet, das eigene Leben verstehen,

annehmen und gestalten zu können, es als sinnvoll zu erleben.

 

Shiatsu belebt

 

Shiatsu arbeitet mit der Lebensenergie des Menschen. Sie wird erspürt, willkommen geheißen, besänftigt, angeregt und verteilt.

Das Herz wird leichter und der Kopf freier. Manche nehmen wahr, wie sich Räume öffnen oder erwärmen.

Andere fühlen sich beweglicher. Shiatsu fördert die Lebensfreude und das Wohlbefinden des Menschen, indem

Blockaden gelöst und der Fluss der Lebensenergie (Ki) unterstützt wird.

 

Shiatsu bewegt

 

Shiatsu hilft in einschränkenden Lebenssituationen und regt an, selbst-bewusst und selbst-verantwortlich zu leben.

Es unterstützt Menschen in der Frage: „Wo will ich hin?“ Shiatsu eröffnet Wege zu den eigenen inneren Kräften und

zu einer gelassenen, aktiven und gesunden Lebensgestaltung.

 

Shiatsu besänftigt

 

Shiatsu wirkt sich positiv auf das autonome Nervensystem aus. Der Mensch kann entspannen und zur Ruhe kommen.

Das fördert die Selbstheilungskräfte:

> auf körperlicher Ebene bei Anspannungen wie Muskelverspannungen, Gelenkblockaden,                    

   Magen-Darm-Beschwerden, Wechseljahren, Menstruationsproblemen, Schlafstörungen u.ä.

> auf geistiger Ebene bei Konzentrationsproblemen, Neigung zum Grübeln, Erschöpfungszuständen u.ä.

> auf seelischer Ebene bei bei diversen Ängsten, Traurigkeit, Neigung zu Wutausbrüchen u.ä.

 

Shiatsu kann Impulse für einen neuen Balancezustand setzen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Shiatsu-Rosengarten, Katrin Opitz

Anrufen

E-Mail

Anfahrt